AGB

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen im Folgenden beinhalten

A) Nutzungsbedingungen
B) Lizenz für Fotos und spezielle Stornobedingungen
C) Skype Time
D) Veranstaltungen
E) Bonuskarten/ Multipässe

 

A) Nutzungbedingungen

– der Blog scopeoflife.com bzw. scopeoflife.at steht jedem interessierten Menschen offen
– Interaktionen wie Kommentare zu Artikeln oder Videos werden in zumutbarem Rahmen moderiert. Grundsätzlich sind offene Meinungen willkommen, allerdings werden sexistische, erniedrigende, diskriminierende sowie rechtsradikale Äußerungen nicht toleriert und führen zur Löschung derselben sowie zur sofortigen Sperre der kommentierenden Person.

B) Lizenz für Fotos und spezielle Stornobedingungen

– ich erkläre hiermit der Eigentümer und Photograph aller in meiner Fotogalerie aufgelisteten Fotos zu sein
– mit dem Kauf der auf scopeoflife.com bzw. scopeoflife.at angebotenen Fotos erwerben Sie das Recht diese wie folgt zu benutzen;
erlaubt ist die Nutzung der Fotos für

  • Geschäftliche und gewerbliche Zwecke
  • Ausbildung und/ oder Weiterbildung
  • Persönlicher Gebrauch
  • Im Internet für BLOGS und Websites ausgenommen Seiten mit politischer od. religiöser Aussage
  • Druck- und digitale Medien wie Bücher, E-Books, Zeitungen, Newsletter
  • Redaktionelle Zwecke
  • Werbung
  • Elektronische Publikationen
  • Multimedia-Präsentationen
  • Poster, Grußkarten, Postkarten
  • Internet Werbung
  • Verpackungen, Etiketten
  • Kataloge
  • Verkaufsfördernde und dekorative Zwecke
  • Dekorative Zwecke privat und öffentlicher Natur
  • Visitenkarten, Briefkopf und Briefpapier
  • Plakatwände und Schilder
  • Drucksachen
  • Kunstwerke
  • Computerprogramme und -anwendungen
  • Marketingmaterial (siehe unten)
  • Covergestaltung für DVDs, CDs sowie Bücher und E-Books
  • Verwendung an Messeständen, Konferenzen
  • Filme, Videos, Fernsehprogramme und Theater

– Sie sind berechtigt die Bilder im Rahmen von Fotobearbeitung zu verändern
– Sie haben dafür Sorge zu tragen dass die Bilder nicht von dritten weiterverwendet werden die keine Lizenz erworben haben dies bezieht sich auf Verarbeitung im Web auch darauf technische Vorkehrungen gegen deren Download zu treffen. Wenn Sie die Bilder an Ihre Kunden im Rahmen einer Auftragsarbeit weitergeben übertragen Sie diesen sämtliche Lizenzvereinbarungen und fürderhin sind auch Ihre Kunden daran gebunden
– es werden KEINE exklusiv Lizenzen vergeben
– Die Verwendung von Bildern für folgende Branchen und Zwecke ist ausdrücklich untersagt: Pharmaindustrie, Chemiekonzerne, Saatgutkonzerne, Tabakindustrie, politische od. religiöse Organisationen oder Verbreitung politischen oder religiösen Gedankengutes, verleumderische Zwecke

Rücktritt

– alle digital übermittelten Waren somit auch sämtliche erworbenen Fotos sind vom Rücktrittsrecht ausgenommen

 

C) Skype Time

Teilnahme

  1. Online Skype Sitzungen können von jedem Menschen in Anspruch genommen werden. Kinder, die sich noch nicht in geschäftsfähigem Alter befinden, können ebenfalls Sitzungen in Anspruch nehmen, sofern der Vertragsabschluss von der jeweiligen obsorgeberechtigten Person durchgeführt wurde.
  2. Die Teilnahme an Skype Sitzungen muss aus eigenem Willen geschehen. Vereinbarungen Dritter im Namen von Personen, die selbst nicht den Wunsch haben Skype Zeit in Anspruch zu nehmen, werden als nichtig angesehen.

 

  1. Skype Zeit, die der Beratung in Gesundheitsfragen dient, ist kein Ersatz für den Besuch bei einem Arzt oder Therapeuten.
  2. Zur Vereinbarung eines Skype Termins ist zunächst der Kauf von Skype Zeit nötig (siehe Punkt Zahlung/Rücktritt). Ein daraufhin vereinbarter Termin erlangt Gültigkeit, wenn der Kunde die Rechnungsnummer der gekauften Skype Zeit bekannt gibt und diese per Rückantwort von scopeoflife.com zu dem Termin gelinkt wurde.
  3. Durch die reine Teilnahme an Skype Einheiten entsteht kein Anspruch auf Zertifizierungen. Sehr wohl sind die Zeiten aber als Ausbildungszeiten anrechenbar.

 

Verbindung

  1. Jeder Teilnehmer hat dafür Sorge zu tragen, mit einer ausreichend guten Internetverbindung online zu sein. Ist die Skype Sitzung aufgrund einer instabilen Leitung auf Seiten des Kunden nicht möglich, besteht seitens des Kunden kein Anspruch auf Rückerstattung der gekauften Skype Zeit.
  2. Sollte die Internetverbindung auf der Seite von Scopeoflife.com verantwortlich dafür sein, dass eine Sitzung verbindungsbedingt nicht möglich ist, wird ein Ersatztermin angeboten, ohne dass zusätzlich Skype Zeit gekauft werden muss.
  3. Sollte sich die Verbindungsqualität auf Seiten von Scopeoflife.com nach 50% der Dauer einer laufenden Sitzung drastisch verschlechtern und den weiteren Sitzungsverlauf unmöglich machen, wird die Sitzung abgebrochen und für die noch verbleibende(!) Zeit ein neuer Termin ausgemacht.

 

Zahlung/ Rücktritt

  1. Der Kauf von Skype Zeit erfolgt wie der Kauf eines Gutscheines. An den Kauf von Skype Zeit ist kein bestimmter Sitzungstermin gekoppelt. Dieser muss separat vereinbart werden.
  2. Nicht verwendete Skype Zeit wird nicht refundiert.
  3. Sobald eine Skype Sitzung begonnen hat, verfällt jegliche Form von Rücktrittsrecht seitens des Kunden. Ausnahmen sind lediglich Punkt 2 und 3 im Bereich Verbindung.
  4. Bei Nicht-Erscheinen zu einem vereinbarten Termin verfällt die dafür gekaufte Skype Zeit.
  5. com behält sich das Recht vor, Sitzungen ohne Angaben von Gründen abzubrechen, wenn dies aus fachlichen Gründen geboten erscheint, sowie bestimmte Personen von der Teilnahme an Sitzungen auszuschließen.

 

D) Veranstaltungen

Teilnahmevoraussetzungen:

Die angebotenen Kurse, Workshops und Vorträge sind allen Menschen egal welchen Alters, welcher Rasse, welchen Geschlechts und welcher Religion zugänglich. Die Teilnahme von Kindern unter 12 Jahren ist nur nach Rücksprache mit dem Veranstaltungsleiter möglich.

 

Die angebotenen Übungen dienen der Gesundheitsvorsorge und persönlichen Entwicklung und sind nur für körperlich und geistig gesunde Menschen geeignet.

 

Beim Vorliegen von gesundheitlichen Problemen (z.B.: alte od. akute Verletzungen, chronische Erkrankungen, psychische Erkrankungen etc. ) ist bei der Anmeldung mit dem Veranstaltungsleiter Rücksprache zu halten. Im Zweifelsfall kann gemeinsam mit dem behandelnden Arzt oder Psychotherapeuten entschieden werden, ob und in welcher Form eine Teilnahme an der gewählten Veranstaltung möglich ist.

 

In Ausnahmefällen kann bei Vorliegen von Gesundheitlichen Problemen in direkter Zusammenarbeit zwischen Veranstalter, Arzt/Psychotherapeut und Klient ein gemeinsames Programm erstellt werden. Dies ist ausschließlich im Rahmen von Einzelstunden möglich. Reine Therapie bei der der Klient sich in einer passiven Position befindet ist grundsätzlich nicht vorgesehen. Ziel ist immer den Klienten selbst in sein Vermögen zu führen nachhaltig positiv an sich selbst seiner Gesundung oder Gesunderhaltung zu arbeiten. Daher handelt es sich in Einzelarbeit, welcher der Wunsch nach Beleuchtung eines konkreten Problems vorangeht, immer in erster Linie um ein Coachen und Ausbilden.

 

Anmeldung:

Sollten nicht andere Fristen angegeben sein, so hat die Anmeldung bis spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn zu erfolgen.

 

Restplätze können auch nach Anmeldeschluss noch vergeben werden. Ein späterer Einstieg in den laufenden Kurs ist nur nach Rücksprache möglich.

 

Alle Anmeldungen müssen schriftlich oder per email oder Anmeldemaske auf der Homepage erfolgen um Gültigkeit zu erlangen.

 

Mündliche Zusagen führen nicht zum Vertragsabschluss.

 

 

 

Bezahlung und Storno:

Die Bezahlung erfolgt durch Überweisung oder in Bar im Voraus oder vor Ort, außer anders angegeben. Einzelstunden, außer jene die online über Skype erfolgen, sind vor Ort zu bezahlen. Skype online Einheiten sind per Überweisung oder Kreditkarte im Voraus nach Terminvereinbahrung zu bezahlen.

 

Bei Anmeldung dritter (nicht anwesender) Personen ist eine Anzahlung von 50 % der Teilnahmegebühren erforderlich.

 

Sind für Workshops Anzahlungen oder Anmeldefristen einzuhalten (ist im Workshopkalender ausgewiesen) so ist der geforderte Betrag rechtzeitig auf das Konto des Lehrenden zu überweisen. Dies gilt insbesondere für die Inanspruchnahme eines angebotenen Frühbucherbonus.

 

Bei Rücktritt bis drei Wochen vor der Veranstaltung wird eine Stornogebühr von 50% des Workshop od. Kursbeitrages fällig. Bei Rücktritt innerhalb der letzten drei Wochen vor der Veranstaltung wird der ganze Veranstaltungsbeitrag fällig. Bei nicht Erscheinen, ohne Angabe von Gründen, wird der volle Kursbetrag fällig.

 

Ein Rücktritt aus Krankheitsgründen, ist unter Vorlage einer ärztlichen Bestätigung vor Beginn des Workshops/ Kurses gebührenfrei möglich. Versäumte Einheiten von laufenden Kursen (auch wegen Krankheit!) können nicht rückerstattet werden.

 

Sollte eine Veranstaltung abgesagt werden, wird der gesamte Betrag rückerstattet.

 

Haftung:

Die Teilnahme an Kursen, Seminaren und Einzelstunden erfolgt auf eigene Gefahr.

Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für direkt oder indirekt entstandene Schäden oder Schäden die durch das nicht Einhalten von Sicherheitshinweisen entstanden sind.

 

Änderungen:

Lebenswind und Egwin Ertl behält sich das Recht vor das ausgeschriebene Programm auch kurzfristig anzupassen bzw. zu ändern. Dadurch kann es auch zu Veränderungen der Teilnahmevoraussetzungen kommen. Bereits bezahlte Beiträge von Angemeldeten, die Aufgrund der Anpassung nicht mehr teilnehmen wollen oder können werden in vollem Umfang rückerstattet.  Dies gilt für größere Programmänderungen oder Teilnahmebedingungsänderungen, die von mir vor Beginn der Veranstaltung schriftlich bekannt gegeben werden. Von der Möglichkeit der Rückerstattung ausgeschlossen sind Änderungen die während einer Veranstaltung durchgeführt werden, und damit in den Bereich des auf die Gruppe Eingehens zu rechnen sind!!

 

 

Workshop organisieren

 

Es ist möglich Egwin Ertl zu Workshops und/ oder Veranstaltungen einzuladen. Diesbezügliche Anfragen haben schriftlich per Brief, über die Anfragemaske auf der Homepage oder per mail zu erfolgen.

 

Es gelten dabei die Richtlinien die im Bereich „Host a Workshop“ auf der Homepage ausgewiesen sind.

 

Voraussetzung für die Abhaltung externer Workshops ist jedenfalls der Abschluss einer schriftlichen Workshopvereinbahrung. Diese hat sämtliche relevanten Punkte wie Ort, Zeit, Entgelt, Teilnehmerzahl, Stornobedingungen, Unterbringung, Reisekosten etc. zu beinhalten.

 

Bis spätestens drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn hat eine Anzahlung von mind. 50% der Kursgebühren zu erfolgen. Die Restzahlung des Workshops kann sofern nicht schon vorab komplett überwiesen, vor Ort bei Abhaltung der Veranstaltung in bar erfolgen. Akzeptiert sind dabei nur international gehandelte Währungen.

 

Beim Nicht zu Stande kommen eines geplanten Workshops hat bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ein Storno zu erfolgen. Bei späterem Storno sind bereits von Lebenswind ausgelegte Reisekosten und eine Stornopauschale von € 200 innerhalb von 14 Tage auf das Konto von Lebenswind zu überweisen.

 

Die Stornobedingungen für gehostete Workshops sind Teil der Workshopvereinbarung die vom Auftraggeber und von Lebenswind Egwin Ertl bestätigt und akzeptiert werden müssen.

 

 

E) Bonuskarten/ Multipässe

  • Die Bonuskarten oder Multipässe ermöglichen die Teilnahme an den darauf ausgezeichneten Veranstaltungen ausschliesslich an der darauf ausgezeichneten Örtlichkeit (Z.B. Graz Österreich)
  • Die online gekauften Multipässe sind nicht refundierbar
  • Nicht genutzte Einheiten werden nicht erstattet
  • Die Bonuskarten und Multipässe sind nicht übertragbar
  • Die Bonuskarten und Multipässe sind so lange ohne Einschränkung, ausser der oben genannten, gültig bis sich die Preise der Veranstaltung ändern. Kommt es zu einer Teuerung ist der Differenzbetrag bei Benutzung aufzuzahlen.

 

 

 

 

UA-65637873-1